don don

#2/2014 Fertigstellung eines Wohnhauses im 22. Wiener Gemeindebezirk

Schmunzeln und Anlass für spontane Kommunikation

Das straßenseitige Erscheinungsbild beruht auf einer Gliederung in drei Zonen: ein elegantes Sockelgeschoß in schwarzem Glas,  vier kubisch akzentuierte Regelgeschoße, sowie eine Dachzone mit farblich hervorgehobenen Gaupen.

Für das „Innenleben“ des Hauses wurde neben 43 Wohnungen auch ein Gemeinschaftsraum vorgesehen, der sowohl zur Straße als auch zum Garten orientiert ist. Last but not least soll der ca. 20 Meter hohe Zerrspiegel als „Kunst am Bau“ für das eine oder andere Schmunzeln und Gesprächsstoff sorgen. Durch das Reden kommen bekanntlich ja immer noch die Leute zusammen …

Es war uns eine große Freude dieses Projekt gemeinsam mit dem Bauträger und den Ausführenden zu verwirklichen! Wir möchten uns an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.